© www.umage.com

Egal, ob für Tisch oder Boden: Diese Steh­leuchten versprechen intimes Flair mit kleiner Leuchtfläche. Und so manch eine hält smarte Funktionen versteckt.

19 . Oktober 2020 - By Sandra Keplinger

Stand up!

High-LIGHTS für die Wohnung:

Raffiniert

Die kabellose Tischlampe »Asteria« bekommt ihren Saft via USB-Anschluss. Der Sockel lädt bei Kontakt sogar das Handy auf.

 

Cloudy Days

Die Leuchte »Kumo« malt weiche, wolkenförmige Gebilde auf den Boden.

 

Verspielt

Die Lampe »Milano« wurde in typischer Manier von Jonathan Adler entworfen.

 

Blendend

Die Bodenlampe »Abbey« glänzt in modernem Mid-Century-Stil und richtet das Licht in verschiedene Richtungen aus.

 

Klassiker

Einen Hauch von Hollywood-Glamour versprüht die Lampe »Greta« – eine Hommage an die große Greta Garbo.

 

Female Forms

Designer Marc Sadler ließ sich für die »Tress Grande« von einem weiblichen Zopf inspirieren.

 

Anmutig

Die kleine Tischpreziose »Yoruba Rose« wurde von Ingo Maurer entworfen. Hier trifft japanisches Papier auf eine filigrane Metallkonstruktion. 

 

© Falstaff - Kann Produktplatzierung enthalten
LIVING Nr. 06/2020

Erschienen in:

LIVING Nr. 06/2020

Das könnte Ihnen auch gefallen

MEHR ENTDECKEN

Genuss – das ist zentrales Thema der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

JETZT NEU 06/2020