© Zuckerman, A Serenade in the Courts

LIVING Herausgeberin Angelika Rosam über die neue Ausgabe, Frühlingsgefühle, die Kunstmetropole Miami und die besten Outdoor-Möbel.

20 . April 2018 - By Angelika Rosam

Kaum zu glauben, dass Neonfarben einmal keine Migräne bereiten, sondern ein Feuerwerk an Lebenslust und Urlaubsgefühlen versprühen können. Denn spätestens jetzt stehen bei mir alle Zeichen auf Frühling. Zu verdanken habe ich diesen wunderbar positiven Gefühlszustand einer Intensiv-Tour durch das Antidepressiva-Eldorado Miami, das mich in vielerlei Hinsicht beflügelt hat. Man kann gar nicht anders, als sich von den Eindrücken dieser pulsierenden Metropole inspirieren zu lassen. Weiße Sandstrände, schrille Stil- und Designvielfalt im Art Deco District, in den Himmel schießende Luxus-Apartmenthäuser, eine bunte Gastronomie oder die schillernde Kunstszene, die nicht müde wird, sich immer wieder neu zu erfinden. Miami wie Miami South Beach demonstrieren nicht umsonst ihre plakative Extravaganza in einer überdimensionalen Portion an Lifestyle und Lebensfreude.

Im aktuellen LIVING haben wir deshalb einen genauen Blick auf das Angebot einzigartiger Kunst- und Kulturerlebnisse in Downtown Miami geworfen. Was vor nur wenigen Jahren als eine Handvoll künstlerischer Räume begann, ist in mehr als 30 florierende Kunst- und Kulturorganisationen und mehr als 60 Künstlerateliers explodiert. Und die Dynamik dieser Community zeigt keine Anzeichen einer Verlangsamung. 

»Ich will keine Perfektion in meinem Zuhause. Ich liebe Experimente. Ich mixe alles und bevorzuge Interior mit Charakter und Emotion.« Interview Patrizia Moroso 

Formschön in den Frühling

Von Sommer und Sonne beschwingt, geht es bei uns mit einer wohltemperierten Auswahl an Frühlings-erwachen weiter. So dürfen wir Ihnen die neuesten Outdoor-Highlights präsentieren und ein nicht weniger reiches Spektrum an bunter Blumenkraft. Besonders aussagekräftig auch das Interview mit der Designer-ikone Patrizia Moroso: Bei der smarten Italienerin ist Kunst und Kultur ebenso ein wichtiger Bestandteil fortschrittlicher Designprozesse. Denn versteht man die Verschmelzung dieser Bereiche, »erkennt man auch, worauf es bei der Produktgestaltung ankommt«. Überzeugen Sie sich selbst!

Herzlichst Ihre,
Angelika Rosam

Genuss – das ist zentrales Thema der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

AKTUELLES MAGAZIN 05/2019