© Adam Hillmann

Klug arrangiert – Adam Hillmann gibt Alltagsdingen eine neue Bedeutung

Es ist eine Kunst in Dingen Neues sehen zu können, wenn die eigentliche Bestimmung längst klar ist. LIVING zeigt Ihnen den erfrischenden Blick von Adam Hillmann.

19 . April 2022 - By Moritz Weinstock

Den Beruf des »Objekt-Arrangierers« hört man nicht oft – wenn überhaupt. Aber Adam Hillmann, auch bekannt unter dem Instagram-Account »witenry«, ist genau so einer. Der Amerikaner und studierte Kunstgeschichtler verleiht mit seinem außergewöhnlichen Blick Alltagsgegenständen immer wieder eine neue Bedeutung und arrangiert sie dabei so kreativ, dass ihr eigentlicher Sinn fast in Vergessenheit gerät.

Dabei scheint er genau wie Felipe Pantone fasziniert zu sein von unterschiedlichen Farbtönen und deren Verlauf in die jeweils anderen. So entsteht die schönste Spektralkunst, die nicht nur Muster entwirft, sondern auch Klassiker der Malerei kopiert, wie etwa Munchs »Der Schrei« aus Büroklammern.

 

Für den LIVING Newsletter anmelden

* Mit Stern gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Anrede

Für den LIVING Newsletter anmelden

* Mit Stern gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Anrede

Genuss – das ist zentrales Thema der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

JETZT NEU 05/2022