© Shutterstock

Im Interior-Bereich existiert eine ganz eigene Sprache, wenn es um Wohnstile und Einrichtung geht. Für den richtigen Überblick bietet LIVING nun das Interior-ABC, wo diverse Begriffe erklärt werden. Dieses Mal mit dem Buchstaben M und dem Einrichtungsstil Mediterran.

04 . Mai 2021 - By Tamara Gaider

Was ist der Mediterrane Einrichtungsstil?

Das Ziel des Mediterranen Einrichtungsstils ist es, das Gefühl und den Stil der Toskana zu uns nach Hause zu bringen. Als »mediterran« bezeichnet man alle Gebiete rund um das Mittelmeer. Das verbindende Element ist deshalb das Meer sowie ein ganz spezieller Baum, der besonders im Mittelmeergebiet gut gedeiht: der Olivenbaum.

Somit ist es nicht verwunderlich, dass das Holz der Olivenbäume im mediterranen Einrichtungsstil bevorzugt für den Möbelbau verwendet wird. Beliebt ist aber auch das Pinien- sowie das Walnussholz. 

Materialien & Farben des mediterranen Einrichtungsstils

Wer Bella Italia hautnah zuhause erleben möchte, muss allerdings auch noch andere Tipps beachten: So gehört das Flechtwerk aus Rattan ebenso zum mediterranen Einrichtungsstil wie Terrakotta. Letzteres ist die Bezeichnung für unglasierte keramische Produkte oder Erzeugnisse der Gruppe Tonware. Gleichzeitig ist Terrakotta auch der Name für den natürlich-warmen, erdig bis rötlichen Farbton, der für diese Keramik typisch ist und der im Einrichtungsstil »Mediterran« die Hauptrolle übernimmt. 

Ergänzt wird diese warme Grundstimmung mit dem gesamten Spektrum der Pflanzenfarben, von Olivengrün über Lavendelblau bis zu den intensiven Rosa- und Rottönen. Strahlendes Weiß wird nur punktuell eingesetzt. Aber auch Azurblau – die Farbe des Meeres – ist im mediterranen Stil immer ein gern gesehener Fixpunkt.

Eine vergleichbar lange Tradition hat ebenso Marmor. Im mediterranen Einrichtungsstil dient er als Material für Möbel, Accessoires und Deko-Elemente. Das begehrte Gestein wird rund um das Mittelmeer abgebaut, zum Beispiel in Frankreich, Griechenland und Italien.

So bringen Sie den Einrichtungsstil »Mediterran« in Ihr Zuhause

Der beste Tipp, um den meditterranen Einrichtungsstil in Ihr Zuhause zu bringen: Umgeben Sie sich einfach mit Dingen, die Ihnen das Meer ein bisschen näherbringen. Dekorieren Sie mit  Muscheln und Korallen, mit Leuchttürmen, ergänzt von Accessoires in den maritimen Farben Weiß, Azurblau und Aqua. 

Schaffen Sie sich Möbel aus dem Holz des Olivenbaums an, kaufen Sie sich bequeme Stühle und vergessen Sie Hektik und Alltag, während Sie die sanften Naturtöne und die luftig-leichten Gardinen aus Baumwolle oder Leinen beobachten, die im Wind wehen und Ihnen das Gefühl von Gelassenheit vermitteln.

Für den LIVING Newsletter anmelden

* Mit Stern gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Anrede

Genuss – das ist zentrales Thema der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

JETZT NEU 07/2021