© Shutterstock

Holiday-Decor: So erstrahlt das Stiegenhaus im Christmas-Look

Die eigenen vier Wände sind bereits über und über mit Kugeln, Tannenzweigen und Limetta geschmückt, doch ein paar Schätze sind noch über? Dann heben Sie die Weihnachtsdekoration auf ein neues Niveau und sorgen Sie für ein stimmungsvollen Treppenaufgang. LIVING liefert ein paar Anregungen.

07 . Dezember 2020 - By Katrin Ofner

Girlande

Das erste, was einem in den Sinn kommt, wenn man ans Dekorieren des Treppengeländes denkt, ist vermutlich die grüne Girlande aus Tannengrün. Nichts ist schließlich weihnachtlicher und es gibt sie in diversen Ausführungen - von pompös und bunt über schlicht und clean bis hin zu traditionell und festlich. Einen besonderen Augenmerk bekommt die Girlande mit einer eingebauten Lichterkette. 

Shutterstock© Shutterstock

Lichterketten

Wer sich an den immergrünen Girlanden zu Weihnachten bereits satt gesehen hat, kann das Treppenhaus lediglich mit einer Lichterkette verschönen. Alleinstehend wirken sie oftmals sehr schlicht, aber nicht weniger weihnachtlich. Zudem kann ein dunkler Eingangsbereich im Winter hübsch beleuchtet werden. Dafür einfach die Lichterkette um das geländer wickeln oder einfach frei nach unten hängen lassen. Bei der Auswahl der richtigen Beleuchtung kann man mittlerweile zwischen gelben, bunten oder weißen Lichtern wählen. Alles ist eine Frage des Geschmacks

Walmart© Walmart

Bänder

Schnell und einfach, aber trotzdem schick ist die Dekoration mit weihnachtlichen Bändern. Es ist die perfekte Last-Minute-Idee, falls man noch schnell das Treppengelände für die Gäste schmücken will. Perfekt geeignet sind dafür festliche Bänder, die man sonst für Schleifen verwendet und wickelt diese einfach um das Geländer. Wer ein wenig mehr Glamour hineinbringen möchte, kann noch Kugeln oder andere Deko-Elemente anbringen. 

Shutterstock© Shutterstock

Baumschmuck

Wer einen roten Deko-Faden durch die Wohnung oder das Haus ziehen möchte, sollte das Treppenhaus mit den gleichen Schmuckstücken dekorieren wie den Christbaum. Ebenso alter Baum-Schmuck, der seit Jahren am Dachboden liegt, kann nun für das Treppengelände optimal wiederverwendet werden. 

Shutterstock© Shutterstock

Kränze

Festlich geschmückte Kränze sind nicht nur an der Tür oder am Fenster ein Hingucker. Auch am Stiegenaufgang machen sie eine gute Figur und bringen weihnachtliche Stimmung. Grüne Tannen-Kränze können dafür etwa mit dazupassenden Bändern ans Gelände drapiert werden.

Shutterstock© Shutterstock

Pflanzen und Kerzen

In der Vorweihnachtszeit dürfen Weihnachtssterne nicht fehlen. Warum als nicht das Stiegenhaus mit den typischen Christmas-Pflanzen schmücken. Dafür braucht es einfach ein paar Exemplare, die sich mit unterschiedlich großen Kerzen optimal auf den Treppen aufstellen lassen. 

ashleybrookedesigns.com© ashleybrookedesigns.com

Geschenke

Der Christbaum steht noch nicht, aber die Packerl sind bereits verpackt? Als Zwischenstation bis zum 24.12 lassen sich die hübsch verpackten Geschenke doch optimal als Dekoration für das Treppenhaus verwenden. 

craftberrybush.com© craftberrybush.com

Genuss – das ist zentrales Thema der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

JETZT NEU 01/2021