© OMA

LIVING präsentiert die beeindruckendsten Architektur-Juwelen der Welt. Dieses Mal geht es in den Big Apple.

08 . August 2019 - By Sandra Keplinger

Bereits 2005 begann die Umgestaltung der New Yorker Stadtteile Williamsburg und Greenpoint, doch das Projekt ist längst noch nicht abgeschlossen. Ein an Tetris-Steine erinnerndes Bauwerk von OMA ist der neueste Coup beim Projekt Greenpoint Landing und wird 30 beziehungsweise 40 Stockwerke umfassen. Das von Rem Koolhaas gegründete Architekturbüro ist für seine der Schwerkraft trotzenden Strukturen bekannt.

Die architektonische Ergänzung an der Uferpromenade von Greenpoint stellt hier keine Ausnahme dar: Die Orientierung der Betonfassade wechselt mit jedem gestapelten Gebäudeblock und wird vom Tageslauf der Sonne individuell hervorgehoben. Die zwei Meter hohen quadratischen Fenster unterstreichen den Effekt. »Die beiden Türme sind perfekt aufeinander abgestimmt«, erklärt OMA-Partner Jason Long. »Der Raum zwischen ihnen ist Fokuspunkt und rahmt den Ausblick auf Greenpoint Landing.« oma.eu

LIVING Nr. 03/2019

Erschienen in:

LIVING Nr. 03/2019

Genuss – das ist zentrales Thema der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

AKTUELLES MAGAZIN 06/2019