© Falstaff LIVING

Fall Florals: »Doll’s Blumen« verraten die Herbst-Trends

Bunt oder einfarbig, schlicht oder pompös? Wenn sich im Herbst die Blätter in der Natur verfärben, stellen sich auch die Blumen-Arrangements in den Geschäften auf den Wandel ein. Falstaff LIVING Editor-in-Chief Angelika Rosam hat sich bei »Doll’s Blumen« nach den aktuellsten Trends erkundigt.

14 . Oktober 2020 - By Angelika Rosam Katrin Ofner

Wenn sich die Jahreszeit ändert, passt man sich mode- und interiortechnisch an die neue Saison an. Auch an den Pflanzen gehen die Trend-Phasen nicht spurlos vorüber. Sobald die Temperaturen steigen, erfreuen sich Pfingstrosen großer Beliebtheit, während in den heißen Sommermonaten die Sonnenblume Einzug in die Wohnung hält. 

Wie sieht es nun aber im Herbst aus? An welchen Highlights darf man sich erfreuen? Und mit welchen Arrangements ist man ein floraler Trendsetter? Falstaff LIVING Editor-in-Chief Angelika Rosam hat sich bei Emil Doll von »Doll’s Blumen« in der Josefstadt erkundigt. 

Fall Florals

Falstaff Living Editor-in-Chief Angelika Rosam hat sich bei @Doll's Blumen nach den floralen Trends im Herbst erkundigt. Ein kleiner Spoiler: Entgegengesetzt zur Jahreszeit sind in diesem Herbst die Farben bunt und intensiv.

Gepostet von Falstaff Living am Mittwoch, 14. Oktober 2020

Entgegengesetzt zur Jahreszeit sind in diesem Herbst die Farben bunt und intensiv. »Kräftige Farben, wie Orange, Magenta, alle möglichen Pink- und Violetttöne, die die Saison widerspiegeln, sind gerade sehr beliebt«, verrät Emil Doll gegenüber Falstaff LIVING, »insbesondere in Kombination mit Eukalyptus, der in einem sanften grau-violett strahlt, oder Ästen eines Hagebutten-Strauches.« Das ergebe eine bunte und sehr natürliche Vielfalt. 

Abseits der Optik eines Straußes ist auch die Nachhaltigkeit in der Blumenwelt angekommen: »Regionalität liegt im Trend«, so Emil Doll - und verrät, dass auch bei »Doll’s Blumen« viele Pflanzen aus der näheren Umgebung stammen. »Wir haben wunderschöne Celosien von der Gärtnerei Angeloff in Niederösterreich, Dahlien aus der Lobau und Rizinus von der Wiener Gärtnerei Jedletzberger.« 

Bei der jüngeren Generation erfreut sich hingegen das Pampasgras großer Beliebtheit. »Bei Personen in den Zwanzigern sind Trockenblumen schon fast seit einem Jahr sehr begehrt.« Dies sei natürlich auch eine Frage des Geldes: »Während man frische Blumen stets austauschen muss, bleiben einem Trockenblumen länger erhalten.«

Blumige Masken und Haarreifen

In Zeiten von Covid-19 ist das Cocooning, bei dem man sich in das häusliche Privatleben zurückzieht, vermehrt zum Thema geworden. Die Natur - und gute Laune - holt man sich mittlerweile mit reichlich frischen Blumen ins Haus. Damit das florale Shopping-Erlebnis allerdings sicher abläuft, wurden bei »Doll’s Blumen« strikte Maßnahmen getroffen. »Wir versuchen die Shopping-Experience für unsere Kunden gut zu gestalten. Daher wird in der Adventszeit, wo wir die Türen zum Lüften nicht mehr offen halten können, der Geschäftsbereich erweitern«, sagt Emil Doll. Außerdem sind zwei neue Mitarbeiter ins Geschäftslokal gezogen, wie er weiter verrät: »Es wurden zwei sehr große Luftreiniger angeschafft. Alle sechs Minuten wandeln sie die Luft im Geschäft um.«

Ebenso gilt weiterhin die allgemeine Maskenpflicht, die sich das Geschäft in der Josefstadt auf eine blumige Art versüßt - und zwar mit eigens angefertigten Mund- und Nasenschutze in floralem Muster. Darauf abgestimmt gibt es entzückende Haarreifen im selben Design. Entworfen wurden die blumigen Accessoires von Headpiece-Designerin Niely Hoetsch.

Welche Blumen im Trend liegen, wieso sich kleine Rosensträuße für den Nachttisch eignen, und welche Blumen-Arrangements im Herbst auf den Tisch gehören, erfahren Sie im Video!

Folge Falstaff Living
Folge Angelika Rosam auf

Genuss – das ist zentrales Thema der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

JETZT NEU 06/2020