© Eduardo Perez

Seit 2015 residiert Fendi in Mailands berühmtem Palazzo della Civiltà Italiana. LIVING präsentiert Einblicke in das neue Office-Update der ikonischen Marke.

28 . Mai 2020 - By Katharina Woschny

Das Modeimperium Fendi zählt seit Jahrzehnten zu den Größen der Luxusbranche. Jetzt hat die italienische Marke ihre Büroräumlichkeiten in den von Benito Mussolini 1935 erbauten Palazzo della Civiltà Italiana verlegt, welcher in Besitz Italiens steht. Bei der Planung des neuen Office-Komplexes war es Fendi wichtig, dass die Innenarchitektur im Einklang mit dem historischen Bau steht und sich das Konzept auf die Farbe Schwarz beschränkt. Für die Umsetzung wurde Marco Costanzi beauftragt. Neben Sonderanfertigungen fiel seine Wahl auf Produkte von Vitra. Ein großer Teil der Officeeinrichtung wurde mit Klassikern des Interiorbrands abgedeckt, aber auch schwarze Sonderanfertigungen fanden ihren Weg in Fendis neue Ideenschmiede. Das Output? Ein elegant-funktionales Raumkonzept, dass sich gegenüber der eindrucksvollen Architektur im Hintergrund hält. 

Folge Falstaff Living auf
Folge falstaff living auf

Genuss – das ist zentrales Thema der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

JETZT NEU 04/2020