© Apple Inc.

Diese Flagship Stores bieten eine unvergleichbare Shopping Experience

Von Mode über Tech bis hin zu Möbeln: Diese Flagship Stores setzen neue Maßstäbe und begeistern Kunden mit innovativem Shop-Design, exklusiven Produkten und ausgezeichneter Beratung.

10 . September 2022 - By Philipp Rossmann

Einkaufen setzt Glücksgefühle frei – nicht umsonst wird es auch “Retail Therapy” genannt. Egal ob man auf der Suche nach einem neuen Lieblingsteil ist, oder sich einfach inspirieren lassen möchte, Bummeln ist für viele ein beliebter Zeitvertreib. Bekannte Marken investieren immer mehr in ihre größten Aushängeschilder, um Kunden eine besondere Einkaufserfahrung zu bieten. Der Flagship Store verkörpert somit die Essenz einer Marke und repräsentiert die Ästhetik und die Werte dahinter. LIVING präsentiert einige faszinierende Stores, bei denen die Identität der Marke besonders stark zum Ausdruck kommt.

Fendi Casa, Mailand

Die römische Marke gilt als eines der besten Modelabels der Welt. Kein Wunder, dass auch die Möbellinie Fendi Casa unvergleichlich luxuriös ist. Im ersten Flagship Store der Marke – in Mailand, dem Zentrum von italienischem Design, versteht sich – repräsentieren die edlen Teile die Essenz des Hauses: opulent, doch tragbar (oder wohnlich, in diesem Fall). Allein beim Anblick dieser Bilder bekommen wir Lust, alles komplett neu einzurichten.

Apple Store, New York City

Apple ist für Cutting-Edge-Design bekannt und seine Stores werden der extrem geradlinigen Ästhetik der Marke gerecht. Der Flagship Store in Manhattan begeistert bereits von außen mit innovativer Architektur: Ein riesiger gläserner Würfel umfasst das leuchtende Logo – der ikonische Apfel – der Marke. Der tatsächliche Verkaufsraum befindet sich im Untergeschoß und präsentiert die hochwertigen Produkte auf natürlichem Holz und mit Unmengen an Platz.

Dolce & Gabbana, Rom

Das italienische Modelabel steht für Opulenz und verfolgt eine typisch sizilianische “mehr ist mehr” Ästhetik. Der Flagship Store in Roms Via dei Condotti – eine der nobelsten Einkaufsstraßen der Stadt – könnte prunkvoller nicht sein. Marmor vom Boden bis zur Decke und Vitrinen aus Glas und Gold verkörpern die Dekadenz der Marke vollends.

B&B Italia, Tokio

Einen Möbel-Showroom zu gestalten ist eine besondere Herausforderung. Immerhin muss eine Atmosphäre geschaffen werden, die sich Kunden buchstäblich nach Hause holen möchten. Im Falle des italienischen Möbel-Retailers B&B Italia ist die Aufgabe gesagt, getan. Der gigantische hallenartige Verkaufsraum verleitet durch die vielen individuell gestalteten Schauräume zum ewigen Schlendern und setzt die stilvollen Möbel perfekt in Szene.

Dior, Capri

Ein Flagship Store muss nicht immer riesig sein, er kann auch einen bestimmten Bereich einer Marke repräsentieren. Im Fall von Diors Boutique auf Capri ist das die Dioriviera-Line des Hauses, eine sommerliche Resort-Kollektion, die Urlaubsgefühle und Küstencharakter versprüht. Eingebettet auf den Klippen und mit viel Bambus und Rattan ausgestattet, könnten der Store und seine Location nicht passender aufeinander abgestimmt sein.

Acne Studios, Tokio

Das schwedische Designerlabel Acne Studios ist für seine hochwertige Mode bekannt, die avantgardistisches Design alltagstauglich macht und steht zudem für oberste Qualität. Der Flagship Store in der japanischen Hauptstadt ist ebenso innovativ wie die Marke selbst. Weitläufig gestaltet und mit vielen Pfirsichrosa-Farbakzenten (das Markenzeichen von Acne) versprüht die Boutique schwedische Coolness und artistischen Chic.

 

Für den LIVING Newsletter anmelden

* Mit Stern gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Anrede

Genuss – das ist zentrales Thema der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

JETZT NEU 06/2022