© Dior

Das beste kommt zum Schluss! Das trifft vor allem beim Essen zu. Wer freut sich nicht auf ein feines, süßes Dessert nach einem guten Essen? Wenn das dann auch noch auf einem eleganten Dessertteller präsentiert wird, ist die Experience perfekt!

02 . März 2023 - By Redaktion

Black and White

Schwarz und Weiß sind Klassiker, die einfach immer gehen - auch beim Geschirr. Die Teller von Gucci überzeugen mit floralen Mustern.

 

Oh, Honey!

Verspielt und dennoch sehr elegant und gewohnt französisch sind die Dessertteller aus der Dior »Bees« Kollektion.

 

Orientalisch elegant

Angelehnt an den Reitern des Orients zieren die zarten Teller aus dem Hause Hermès Pferde und orientalische Muster.

 

Dessert bei Tiffany's

Nicht nur Frühstück, auch Dessert schmeckt auf Tellern von Tiffany & Co. besonders gut!

 

Traditionell

Das geschirr der Porzellanmanufaktur Augarten hat eine lange Tradition. Nicht ohne Grund, die zarten Teller sind elegant und zeitlos zugleich.

 

Filligran

Ein weiterer Klassiker ist das Geschirr von Villeroy & Boch. Elegante Serien wie »Vieux Luxembourg« bewehren sich seit Jahren in unserem Zuhause.

 

© Falstaff - Kann Produktplatzierung enthalten

Für den LIVING Newsletter anmelden

* Mit Stern gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Anrede

Genuss – das ist zentrales Thema der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

JETZT NEU LIVING 23/03