© KHM

Gerade in Zeiten wie diesen, ist es wichtig sich mit den schönen Dingen des Lebens zu umgeben. Kunst und Kultur dürfen da natürlich nicht fehlen – LIVING präsentiert die spannendsten Online-Angebote der Museen und Kulturschaffenden.

08 . April 2020 - By Katharina Woschny

Museum für angewandte Kunst

Dank dem Museum für angewandte Kunst muss man nicht auf Design, Architektur und natürlich angewandte Kunst verzichten. Das MAK lädt zum virtuellen Rundgang ein und öffnet die hauseigne digitale Sammlung für Recherchen. Weitere Infos zu Livestreams werden regelmäßig über Social Media Kanäle kommuniziert. mak.at

Wien Museum

Mitmachen: Das Wien Museum ruft zu einem kollektiven Projekt auf bei dem jeder mitwirken kann. Das Museum bittet die Bevölkerung, Fotos von derzeit wichtigen Alltagsobjekten rund um die Coronoa-Krise zu schicken. Mit allen Einsendungen soll ein »visuelles Tagebuch« gestaltet werden. Abschließend soll die Sammlung in einer Ausstellung präsentiert werden. wienmuseum.at

Raffael

Die Ausstellung »Raffaello.1520-1483« zum 500. Todestag Raffaels hätte bis 2. Juni in der Scuderie del Quirinale in Rom stattfinden sollen. Leider wurde sie bereits zwei Tage nach der Eröffnung Anfang März für Besucher geschlossen. Doch auf digitalem Weg gibt es nun doch Einblicke in die Ausstellung der Superlative. Mit Videogeschichten werden Streifzüge hinter die Kulissen gewährt – allerdings auf Italienisch. scuderiequirinale.it

Kunsthistorisches Museum

Das Kunsthistorische Museum in Wien sorgt mit einem reichhaltigen Programm für kulturellen Genuss. Angefangen bei virtuellen Museumstouren mit Hilfe einer praktischen App (übrigens auch für Kinder geeignet) bis hin zu Online-Vorträgen ­ – hier ist für jeden das Richtige dabei. khm.at

FM4

Auch musikalisch bleibt man nicht auf der Strecke – der Radiosender FM4 präsentiert mit seinen »Stay at home Sessions« ausgewählte Livesessions von österreichischen Bands. Die Grußbotschaften aus den heimischen vier Wänden der Künstler können natürlich auch nachträglich angesehen und angehört werden. fm4.orf.at

Belvedere

Dank Streamingführung kann man das Obere Belvedere täglich ab 15.00 Uhr über Instagram, Twitter, Youtube und Facebook im Rahmen von Kurzführungen online live besichtigen. Praktisch: Der Beitrag kann auch zeitversetzt angesehen werden. belvedere.at/digital

Vitra Design Museum

In virtuellen Rundgängen können die aktuellen Ausstellungen besichtigt werden, aber auch die Sammlung ist über Filmsequenzen und den Online-Katalog erlebbar. Auf Instagram und Facebook teilt das Museum Themenreihen zur aktuellen Situation, wie etwa zur Geschichte des Home Office oder zu Design in Krisenzeiten. design-museum.de

Hermann Nitsch

Für Kunst-Fans: Die Galerie Jahn Pfefferle in München bietet einen virtuellen Rundgang durch die Ausstellung »Im Rausch der Farben« von Hermann Nitsch. galeriejahnpfefferle.com

Wiener Konzerthaus

Hier gibts was zu hören: Das Wiener Konzerthaus setzt auf eine ganz besondere Kooperation –gemeinsam mit anderen europäischen Konzerthäusern, wie etwa der Elbphilharmonie in Hamburg werden täglich Konzertaufzeichnungen gestreamt. Weitere Infos werden mit dem Hashtag #KulturinZeitenvonCorona geteilt. facebook.com/konzerthaus

Mies.TV

Spannende Stories rund um das Thema Architektur bieten die Mies.TV »Quarantine Live Lecture Series«. Via Live Stream wird ein Gastbetrag vorgestellt, anschließend zur Diskussion geladen, bei welcher Fragen aus den Live-Kommentare beantwortet werden. miestv.com 

Folge Falstaff Living auf
Folge falstaff living auf

Genuss – das ist zentrales Thema der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

JETZT NEU 03/2020