© Courtesy of Tom Raffield

Dass trendiges englisches Design mit konservativem Flair nichts gemein hat, beweist dieser Engländer, der mit Humor und Stilgefühl die Interior-Welt erobert.

10 . Juni 2021 - By Herta Scheidinger

Seit Tom Raffield die traditionelle, alte Technik des Dampfbiegens von Holz während seines Studiums im Bereich 3D Design for Sustainability am Falmouth College of Arts entdeckte, entwickelt er diesen Prozess weiter. Heute ist er einer der Weltmarktführer in diesem Handwerk.

Tom Raffields Faszination für die Technik des Dampfbiegens erlaubt es ihm, komplizierte Formen, Kurven und Drehungen aus nachhaltigem Holz zu kreieren und daraus seine Möbel zu bauen.

Er gehört zu einer neuen Generation von Designern, die ihr Handwerk auf innovative, zeitgemäße  und verantwortungsvolle Weise einsetzen. Als Vorreiter in Sachen nachhaltiges Design ist er bestrebt, die Umwelt so wenig wie möglich zu belasten. »Unser Ziel ist es, neue Lebensweisen mit einzigartigen, hochwertigen Produkten zu schaffen, die von der Natur ­inspiriert sind und unter Verwendung traditioneller Handwerksprozesse auf nachhaltige und innovative Weise handgefertigt werden, um ein Leben lang zu halten«, bekräftigt Tom Raffield. 

Tom Raffield

Courtesy of Tom Raffield© Courtesy of Tom Raffield

Tom Raffield Ltd wurde 2008 von Tom und seiner Frau Danielle gegründet. Seine Designs werden in Süd-Cornwall entworfen und von Hand aus nachhaltigem Holz in der traditionellen
Technik des Dampfbiegens geformt. tomraffield.com

LIVING Nr. 04/2021

Erschienen in:

LIVING Nr. 04/2021

Für den LIVING Newsletter anmelden

* Mit Stern gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Anrede

Genuss – das ist zentrales Thema der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

JETZT NEU 07/2021