© Tour Odeon

Das sind die teuersten Wohnungen der Welt

Monaco, London, New York: Wer ein exklusives Zuhause sucht, wird hier fündig. Die teuersten Wohnungen der Welt sind eine Klasse für sich.

29 . Juni 2021

1. Tour Odeon, Monaco

Der »Tour Odéon« liegt an der Avenue l'Annonciade und ist das höchste Gebäude von Monaco. Das Wohn- und Geschäftshaus besteht aus 49 oberirdischen und 10 unterirdischen Etagen und beinhaltet mit dem Preis von 380 Millionen Euro die teuerste Wohnung der Welt.

Dafür wird dem Besitzer allerdings auch einiges geboten: rund 2.800 Quadratmeter Wohnfläche inklusive Tanzfläche, ein hauseigenes Catering-Service, ein beendruckender Infinity Pool mit Wasserrutsche und Portier 24 Stunden/sieben Tage die Woche.

2. Hyde Park Penthouse, London

Wer sich das Hyde Park Penthouse in London für beachtliche 223 Millionen Euro leisten kann, bekommt gleich noch ein Rundum-Sorglos-Paket in Sachen Sicherheit dazu: Die Fenster sind aus kugelsicherem Glas und das Haus wird von Special Forces-Mitarbeitern rund um die Uhr bewacht. Wer für sportliche Betätigung die eigenen vier Wände nicht verlassen will, darf sich über einen Golf-Simulator freuen. Bei knapp 1.600 Quadratmeter ist auch noch genügend Platz für weitere Mitspieler.

3. Pierre Hotel, New York

Auch hier lässt es sich gut leben: Für knappe 119 Millionen Euro erwartet Sie im Pierre Hotel in New York ein 1.114 Quadratmeter großes Penthouse mit vier Terrassen, ein paar Suiten für Gäste und Personal und zwei Hausmädchen, die nur darauf warten, Sie bedienen zu dürfen.

4. One 57 Winter Garden Penthouse, New York

Dass New York gleich mehrmals in den Top 5 vertreten ist, wundert uns nicht wirklich. Der Preis allerdings ist für Platz drei noch immer überraschend hoch: Für rund 108 Millionen Euro bekommen Sie im One 57 Winter Garden Penthouse in New York auf einer Fläche von circa 1.200 Quadratmeter neben großzügigem Wohnraum, ein Yoga-Studio und sogar einen eigenen Hunde-Friseur. 

Sie feiern gerne in großer Runde? Dann wird Sie das auf jeden Fall freuen: Im Preis inkludiert ist ebenso ein Ballsaal, der 200 Gästen Platz bietet.

5. City Spire Penthouse, New York

Und auch auf dem fünften Platz ist ein Penthouse im Big Apple zu finden. Hier bekommt man für knapp 100 Millionen Euro immerhin noch ein rund 743 Quadratmeter großes Penthouse mit der höchstgelegenen Terrasse der USA, einem Esszimmer für 20 Gäste und einem Privat-Aufzug, mit dem Sie sich nach Belieben zwischen den Etagen Ihres Anwesens bewegen können.

CitySpire© CitySpire

Für den LIVING Newsletter anmelden

* Mit Stern gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Anrede

Genuss – das ist zentrales Thema der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

JETZT NEU 06/2021