© Mark Whitfield

Wo trifft neuestes Design auf gemütliches Ambiente, Kunst auf kulinarisches Konzept? Modedesigner Thomas Kirchgrabner verrät seine Lieblingslokale und was sie auszeichnet.

21 . Oktober 2019 - By Sandra Keplinger

Als Leiter des Couture-Ateliers von Lena Hoschek hat der öster­reichische Designer Thomas Kirchgrabner viel um die Ohren – und wahrscheinlich wenig Zeit, um gut essen zu gehen. Trotzdem bezeichnet er Essen als seine Leidenschaft. »Es war sehr schwierig, meine Top Fünf einzugrenzen«, erzählt er im Gespräch mit LIVING. »Ich kann bei gutem Essen einfach nicht widerstehen.« Kirchgrabner ist privat viel in London unterwegs und liebt die dort angesiedelte internationale Küche. In Wien schätzt er Lokale, die Bodenständiges servieren und auf regionale Lebensmittel mit hoher Qualität achten.

Genussmensch

Thomas Kirchgrabner ist einer der bekanntesten Modedesigner Österreichs. Von 2007 bis 2013 war er Chefdesigner im Pelz- und Modehaus Liska, danach wechselte er ins Couture-Atelier von Lena Hoschek, wo er unter anderem für die Brautmode und Roben des Landes verantwortlich zeichnet. lenahoschek.com

© Inge Prader
LIVING Nr. 04/2019

Erschienen in:

LIVING Nr. 04/2019

Genuss – das ist zentrales Thema der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

JETZT NEU 03/2020