© Fabios/Stefan Gergely

Wo trifft neuestes Design auf gemütliches Ambiente, Kunst auf kulinarisches Konzept? Werbelegende Mariusz Jan Demner verrät seine Lieblingslokale und was sie auszeichnet.

12 . September 2019 - By Sandra Keplinger

Authentizität und eine persönliche Beziehung zum Gastgeber scheinen für Mariusz Jan Demner in der Gastronomie eine große Rolle zu spielen. »Ich gehe meistens in Lokale, wo ich die Chefs kenne und schätze.« Sei es im Wiener »Fabios« oder im »Caffè Nina« auf Sardinien – die gute Beziehung zu den Gastronomen vor Ort beschert der Werbelegende die ein oder andere Annehmlichkeit, die regulären Gästen vorenthalten bleibt. Doch natürlich darf das Kulina-rische selbst nie zu kurz kommen: »Was mir bei einem Lokal wichtig ist: dass es einen Einklang zwischen der Qualität des Essens und der Umgebung gibt.«

Kreativer Meister

Mariusz Jan Demner zeichnet mit seiner Werbeagentur Demner, Merlicek und Bergmann seit Jahrzehnten für die kultigsten Spots und Werbekonzepte des Landes verantwortlich. DMB räumte zahlreiche Preise ab und gibt in der Branche den Ton an. dmb.at 

© Cornelia Gstettner
LIVING Nr. 03/2019

Erschienen in:

LIVING Nr. 03/2019

Das könnte Ihnen auch gefallen

News / 16.03.2019
Auswärts Essen mit Erwin Wurm

Wo trifft neuestes Design auf gemütliches Ambiente, Kunst auf kulinarisches Konzept? Künstler Erwin Wurm verrät seine Lieblingslokale und...

News / 07.01.2020
Sprechen Sie Küchen-Italienisch?

Pizza, Pasta & Co. zählen zu den ultimativen Lieblingsspeisen. Doch wie gut kennen Sie sich mit der Cucina Italiana wirklich aus?

News / 22.11.2014
Long Weekend in Paris: Nicht nur für Verliebte

Auch Gourmets kommen voll auf ihre Kosten – ist das romantische Paris doch nach wie vor eine jener Städte, in ­denen man am allerbesten...

Travelguide
Südtirol: Der Gipfel der Genüsse

In Südtirol lässt sich Pistenspaß ideal mit Gaumenfreuden verbinden. Mit 26 Michelin-Sternen in 19 Häusern ist die Region ein kulinarischer...

News / 07.06.2019
Auswärts Essen mit Star-Architekt Alexander Eduard Serda

Wo trifft neuestes Design auf gemütliches Ambiente, Kunst auf kulinarisches Konzept? Architekt Alexander Eduard Serda verrät seine...

News / 18.03.2015
»Rudi's Beisl« ist »Bestes Beisl 2015«

Falstaff Restaurantguide 2015: Für Beisl-Geher eine Art Kathedrale ist die Wiener Institution die Nummer eins in Sachen Beisl.

Restaurant
Fabios

1010 Wien
Wien, Österreich

Punkte
93
Falstaff Gabeln
Restaurant
Rudi's Beisl

1050 Wien
Wien, Österreich

Punkte
86
Falstaff Gabeln
Restaurant
Caffe Nina

07026 San Pantaleo
Sardegna, Italien

Genuss – das ist zentrales Thema der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

AKTUELLES MAGAZIN 01/2020