© Foto beigestellt

Wo trifft neuestes Design auf gemütliches Ambiente, Kunst auf kulinarisches Konzept? Koch Lukas Mraz verrät seine Lieblingslokale und was sie auszeichnet.

04 . August 2022 - By Redaktion

Am liebsten bin ich Koch, weil ich extrem gern esse«, sagt der öster­reichische Gastronom und Chef Lukas Mraz über seine Berufswahl. Familie wird bei Mraz großgeschrieben, und so kocht er an der Seite seines Vaters in dem mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichneten Wiener Restaurant »Mraz & Sohn«, welches von seinen Großeltern und seinem Vater gegründet wurde und in dem sein Bruder das Service leitet. Lukas Mraz ist jemand, der ­frischen Wind in die Gastro-Szene bringen will, denn: »Es gibt noch extrem viel zu tun, um die Gastro-Welt zu verbessern. In Bezug auf Frauenquote, Mitarbeiter:innen, Umgang, Arbeitsstunden, Nachhaltigkeit, Transparenz und, und, und … Es bleibt also spannend!« Davon sind wir überzeugt.

»Das Lokal von Ana Roš ist unglaublich! Hier muss man einfach selber hinfahren!« »Hiša Franko«, Kobarid, Slowenien, hisafranko.com

© Suzan Gabrijan

»Ein modernes türkisches Restaurant, das ich so sonst noch nicht gesehen habe und das die netteste Gastgeberin der Welt hat.« »Gül«, Zürich, Schweiz, guel.ch

© Foto beigestellt

»Bei der Mama schmeckt es fast so gut wie bei der Oma und sie ist halt die beste Wirtin!« »Woracziczky Gasthaus« , Wien, woracziczky.at

© foto beigestellt

»Eine Bar mit dem geilsten Essen für jeden Tag und jede Stunde.« »Loup-Garou«, Wien, instagram.com/loup.garou.vienna

© Juerg Christian/KURIER/picturedesk.com

»Thailändisches Essen mit deutschen Produkten – trifft genau meinen scharfen Geschmack.« »Kin Dee«, Berlin, Deutschland, kindeeberlin.com

© Robert Rieger

Lukas Mraz Der 31-Jährige leitet seit vier Jahren gemeinsam mit seinem Vater und seinem Bruder das »Mraz & Sohn« in Brigittenau. Davor war er unter anderem fünf Jahre lang Küchenchef in der »Cordobar« und arbeitete bei Joachim Wissler, Jonnie Boer und im Gourmetrestaurant »L’Arnsbourg«. mrazundsohn.at

© Lisa Edi

ERSCHIENEN IN

LIVING Nr. 05/2022
Zum Magazin

Für den LIVING Newsletter anmelden

* Mit Stern gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Anrede

Genuss – das ist zentrales Thema der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

JETZT NEU 05/2022