© Konrad Limbeck

Lassen Sie sich inspirieren von der Ästhetik des scheinbar Unvollkommenen.

22 . November 2017 - By Manfred Gram

Contemporary Food Art gepaart mit traditioneller Tischkultur: LIVING inszeniert die »Poesie des Bruchs« als Kulinarik-Bildstrecke. 

»Drop it like it’s hot«

Honigfarbene Tapete von Pierre Frey, Modell: »Haikou«. Sternförmiger Dessertteller von Astier de Villatte, gesehen bei Song. Satinhandschuhe von Derby. Armreifen von Roberto Cavalli, gesehen bei Popp & Kretschmer.

© Konrad Limbeck

»Broken Pieces«

Fließe l'argilla.

© Konrad Limbeck

»S’ils n’ont pas de pain, qu’ils mangent de la brioche«

Deckelvase SECRET der Kollektion »Objects to a Muse« von Sieger Fürstenberg. Kuchenplatte, Keramik-Steak und dekorative Hand von Astire de Villatte, gesehen bei Song. Ring von Rozet & Fischmeister.

© Konrad Limbeck

»As time goes by«

Milchkännchen und Frühstücksteller aus der Reichenbach-Kollektion »Taste«, gesehen bei Stamm. Eierbecher der Kollektion »Emperor’s Garden« aus der Porzellanmanufaktur Sieger Fürstenberg, gesehen bei Stamm. Uhren: a) Chopard L.U.C Herrenuhr in Stahl mit Lederband, 5900 Euro, über Hübner Uhrenmachermeister. b) Jaeger LeCoultre »Master Ultra Thin«, 14.400 Euro, über Jaeger LeCoultre Boutique-Vienna. c) Jaeger LeCoultre »Reverso Classic Large Duoface Atelier Edition«, 12.700 Euro, über Jaeger LeCoultre Boutique-Vienna. d) IWC »Flieger-chrono-graph«, Edition Le Petit Prince, 5550 Euro, über Hübner Uhrenmachermeister. e) Rolex »Cellini Date« 18K Weißgold, 16.350 Euro, über Bucherer. f) Carl F. Bucherer »Manero Auto Date«, 18K Rotgold, 11.900 Euro, über Bucherer. g) Rolex »Oyster Perpetual Day-Date«, 36 mm, 18 Karat Gelbgold, 20.350 Euro, über Bucherer. h) Chopard Imperiale Damenuhr in Stahl mit Stahlband, 6000 Euro, über Hübner Uhrenmachermeister. i) Patek Philippe »Gondolo«, 18 Karat Gelbgold, 21.502 Euro, über Juwelier Heldwein. j) Patek Philippe »Calatrava Ref. 4897«, Weißgold-Damenuhr mit Satin-band und Diamanten, über Juwelier Heldwein. 39.095 Euro

© Konrad Limbeck



LIVING Nr. 04/2017

Erschienen in:

LIVING Nr. 04/2017

Genuss – das ist zentrales Thema der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

JETZT NEU 06/2020