© Edmund Sumner

Auf einem Bürogebäude in Ostindien sorgt ein außergewöhnliches Vordach für Staunen. Abin Design Studios hat die künstlerische Kugelinstallation unter der Leitung des Gründers und Direktors Abin Chaudhuri entworfen und gebaut.

27 . August 2020 - By Katrin Ofner

Die unglaubliche Dachkonstruktion, die seit Kurzem ein Bürogebäude in Ostindien ziert, imponiert. 752 Kugeln mit einem Durchmesser von jeweils 30 bis 90 Zentimeter werden von 11 Säulen getragen. Das Projekt überdeckt die 10.000 Quadratmeter große Terrasse des Unterhaltungsbereichs des Hauptsitz der RP-Sanjiv Goenka Group, ein achtstöckiges Gebäude in Kalkutta.

An jedem Modul sind Dutzende Hohlkugeln befestigt. Dafür wurden zwei Edelstahlbleche in runde Formen unterschiedlicher Größe gebogen und anschließend miteinander verschweißt. Inspiriert ist das Projekt von Weinreben. 

In drei Jahren Entwicklungszeit haben 26 Architekten, Designer und Ingenieure unter der Leitung von Gründer und Direktor des Abin Design Studios, Abin Chaudhuri, an dem Kunstprojekt gearbeitet. 

Folge Falstaff Living auf
Folge falstaff living auf

Genuss – das ist zentrales Thema der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

JETZT NEU 05/2020