© Shutterstock

Ein kleiner Balkon ist immer noch besser als keiner, doch wie dekorieren, wenn der Platz spärlich ausfällt. Wir stellen die Must-Haves für jeden noch so kleinen Balkon vor, die sich Indoor wie auch Outdoor einsetzen lassen und das Maximum aus ihrer Oase rausholen.

04 . April 2022 - By Nada Andjelic

Platzsparend

Faszinierende Kontraste der Akazie auf kräftigen Gestellen aus massivem Metall in Schwarz. Gerne wird das platzsparende Beistelltisch-Set »Arkor« von Cagü von Designfreunden auch als Blumenbank genutzt.

 

Inselfeeling

Das filigrane Metallgestell aus Schmiedeeisen und die luftige Bespannung aus natürlichem Rattan bringt das Inselgefühl aus »Koh Lanta« direkt auf den eigenen Balkon. Erhältlich bei Kare.

 

Resistent

Das instabile Farbsystem erzeugt eine schwingende Textur. Die Outdoor-Matte »Alabama Outdoor« von MissoniHome ist handgewebt und absolut für den Außenbereich einsetzbar.

 

Aufgeladen

Die mobile dimmbare Außentischlampe »Trellia« ist staub- und spritzwassergeschützt und damit auch als Outdoor-Licht geeignet. Der Akku der Lampe lässt sich per Ladestation ganz leicht wieder aufladen.

 

Quadratisch

Der quadratische »Trendschirm« von Weishäupl ist aus massivem Teakholz, hat ein Edelstahlgestell und ist damit robust und voll im Trend für den Außenbereich.

 

Romantisch

In keinem Outdoor-Setting sollte sie fehlen, die Laterne für das romantische Kerzenlicht. Der Griff dieses edlen Stücks aus der »Leonia«-Kollektion von Artemest ist aus Bambusholz.

 

© Falstaff - Kann Produktplatzierung enthalten

Für den LIVING Newsletter anmelden

* Mit Stern gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Anrede

Genuss – das ist zentrales Thema der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

JETZT NEU 06/2022