Falstaff Weinguide Deutschland 2022

Falstaff Weinguide Deutschland 2022

Mit seinen 33 Hektar und 31 Mitgliedern sind die Winzer von Erbach ein vergleichsweise kleiner Genossenschaftsbetrieb. Auf Erbacher, Kiedricher und Rauenthaler Lagen pflegen die Mitglieder überwiegend die Rheingauer Klassiker Riesling und Spätburgunder. Deren Ertrag wird zu Weinen mit individuellem Charakter: Der Pinot Noir etwa fällt auch als trockene Auslese nicht zu alkoholisch aus und besitzt eine sinnliche Geschmeidigkeit. Die Weißweine besitzen eine schöne Frische. Dazu kommen erfreuliche Experimente wie die schäumende »Methode rural« im Pet-Nat-Stil.

DETAILS

  • Kontaktperson: Ronald Müller-Hagen
  • Kellermeister: Steve Eberding
  • Produktions/Anbauweise: Konventionell
  • Anbaufläche (in Hektar): 33

Öffnungszeiten

Mo bis Fr 10–12 Uhr und 13–18 Uhr, Sa 10–13 Uhr

Weine

Zeige Filter
Filter auswählen
19 Einträge

Erwähnt in