Das sagt der Falstaff

Franz und Gertrude Grill haben den kleinen, feinen Familienbetrieb nach der Übernahme im Jahr 1971 stetig ausgebaut und sich voll und ganz dem Qualitätsweinbau gewidmet. In der Zwischenzeit wird der circa zehn Hektar umfassende Weinhof Grill von Tochter Gudrun Grill-Gnauer geführt. Die Rebflächen befinden sich in Fels am Wagram. Der Weinhof Grill beschäftigt sich sehr intensiv mit dem Grünen Veltliner, der am Wagram – ein Lösswall, der die Donau wie ein zweites natürliches Ufer über eine Strecke von 30 Kilometern begleitet – hervorragende Voraussetzungen findet. Die Palette reicht vom leichten, fruchtigen bis hin zum kräftigen, gereiften Wein. Ein ganz besonderes Augenmerk legt die Betriebsführerin auf den Roten Veltliner: Die alte, fast in Vergessenheit geratene Sorte wird Jahr für Jahr in einer hohen Qualität erzeugt. Aber auch Rieslinge erlangen auf den tiefgründigen Lössböden ihr volles Aroma mit einer sehr ausgewogenen Säure. Weißburgunder und Chardonnay zählen bei den Weißweinsorten zur »Spielwiese«. Beim Rotwein konzentriert sich der Weinhof Grill voll auf den Zweigelt. Diese Sorte eignet sich hervorragend für die Lössböden und kann vom leichten, fruchtigen bis hin zum kräftig-samtigen Wein ausgebaut werden. Die Philosophie von Gudrun Grill-Gnauer ist es, Weine zu erzeugen, die einfach und unkompliziert zu trinken sind und Spaß bereiten, aber auch Weine, die Kraft und Finesse bringen und für eine längere Lagerung geeignet sind.

FACTS

Kellermeister
Gudrun Grill-Gnauer
Ansprechpartner
Gudrun Grill-Gnauer
Messen
ProWein, VieVinum, Vinobile Montfort
Hofverkauf
Ja
Region
Niederösterreich, Österreich
Anbaufläche
10 ha
Zeige Filter
Filter auswählen
64 Einträge

Erwähnt in