Das sagt der Falstaff

Georg Prinz zur Lippe hat über Jahre hinweg den Stammsitz seiner Familie, Schloss Proschwitz, zu alter Größe geführt. Mit dem Jahr 2008 hat er sich ein weiteres Betätigungsfeld gesucht und nach 150 Jahren die ersten Reben am Hang des kleinen Ettersbergs in Weimar gepflanzt. Seitdem ist der Wingert auf über 46 Hektar rund um Weimar angewachsen. Hier stehen Burgundersorten neben Silvaner und Zweigelt. Noch werden die Weine im entfernten Schloss Proschwitz vinifiziert. Doch es dürfte nur eine Frage der Zeit sein, bis das Weinhaus einen eigenen Keller erhält.

FACTS

Hofverkauf
Ja
Verkostungen
Ja
Region
Saale-Unstrut, Sachsen-Anhalt, Deutschland
Anbaufläche
46 ha
Zeige Filter
Filter auswählen
14 Einträge

Erwähnt in