Das sagt der Falstaff

Ulrich Luckert, sein Bruder Wolfgang und dessen Sohn Philipp bewirtschaften im unterfränkischen Sulzfeld ihre rund 17 Hektar kalkreicher Weinberge seit 2009 biologisch. Ihren Weinen kommt diese Umstellung offenbar bestens zugute, denn sie haben in den letzten Jahren deutlich an Distinktion und Ausdruckskraft gewonnen. Dabei werden alle Weine unter Verzicht jeglicher Schönungsmittel oder Enzymen samt und sonders spontan vergoren. Bei der Verkostung des 2016er Silvaner »Creutz« schweifte die Jury bei ihrer Beschreibung in die Ferne ab. Der Wein hat eine lange Reise vor sich.

FACTS

Kellermeister
Ulrich Luckert
Ansprechpartner
Ulrich und Wolfgang Luckert
Andere Produkte
Destillate
Hofverkauf
Ja
Verkostungen
Ja
Region
Franken, Bayern, Deutschland
Anbauweise
zertifiziert biologisch
Anbaufläche
17 ha
Zeige Filter
Filter auswählen
19 Einträge

Erwähnt in