Das sagt der Falstaff

Katrin Wind gründete ihr Weingut im Jahr 2011, eine kleine Rebfläche von 2,5 Hektar im Besitz der Familie diente ihr als Basis dafür. Inzwischen hat sie die Rebfläche verdoppelt, und auch beim Stil und der Qualität ihrer Weine scheint uns die 27-Jährige mit jeder Ernte zu wachsen. Begrüßenswert finden wir den Mut, auch einen Basis-Weißburgunder in ungeschminkter Kernigkeit auf Flasche zu ziehen. Eine Etage drüber, beim »Landschneckenkalk«, geht dann schon die Post ab: hoch differenziert, großzügig und kompakt zugleich. Kalmit Riesling und Frühburgunder stehen nicht nach.

FACTS

Kellermeister
Katrin Wind
Ansprechpartner
Katrin Wind
Hofverkauf
Ja
Region
Pfalz, Rheinland-Pfalz, Deutschland
Anbauweise
konventionell
Anbaufläche
5 ha

Erwähnt in