Falstaff Weinguide Deutschland 2022

Falstaff Weinguide Deutschland 2022

Hätten Sie’s gewusst? Saphira ist eine Kreuzung aus Arnsburger (einer Kreuzung aus Müller-Thurgau x Gutedel) und Seyve-Villard 1-72, 1978 am Geilweilerhof als pilzresistente Sorte gezüchtet. Beim Weingut Weber gibt es diese Rarität noch, und sogar in Form einer fruchtgetragenen, vielschichtigen Spätlese. Die Blue Chips des Hauses aber sind die Rotweine aus Ingelheimer Lagen, die dem Kalk Ausdruck verleihen und zum Genuss nur eines verlangen: ein klein wenig Geduld. Wir haben die aktuelle Kollektion als sehr zugänglich und mit Ambition gemacht empfunden.

DETAILS

  • Kontaktperson: Hermann und Martina Weber
  • Kellermeister: Hermann Weber
  • Verkostungsmöglichkeit vorhanden
  • Ab-Hof-Verkauf
  • Produktions/Anbauweise: Konventionell
  • Anbaufläche (in Hektar): 17
  • Messen: ÖGW Zürich
  • Spirituosen aus eigener Erzeugung
  • Feinkostverkauf

Öffnungszeiten

Montag
geschlossen
Dienstag
geschlossen
Mittwoch
geschlossen
Donnerstag
geschlossen
Freitag
geschlossen
Samstag
geschlossen
Sonntag
geschlossen

Weine

Filter auswählen
Filter auswählen
35 Einträge

Erwähnt in