Das sagt der Falstaff

Als wäre es ein Privileg der noch jungen Betriebe, kann auch das Weingut Braun einen breit angelegten Rebsortenspiegel vorweisen, der gängige Pfade verlässt. Neben den Klassikern Riesling und Silvaner sind hier auch Rieslaner, Weiß- und Grauburgunder, Kerner und Bacchus wie selbstverständlich zu Hause. Und die Weine, die hier überhaupt erst seit 1985 erzeugt werden, dürften vor allen Dingen die Freunde kräftiger und gehaltvoller Weine erfreuen. Was das Weingut darüber hinaus auszeichnet, ist die behutsame und nachhaltige Bewirtschaftung der Weinberge. In einem reinen Familienbetrieb funktioniert das so: Vater Waldemar darf im Weinberg schuften, Sohn Patrick im Keller. So einfach ist das. Empfehlenswert ist übrigens auch der Spätburgunder.

FACTS

Kellermeister
Patrick Braun
Ansprechpartner
Patrick Braun
Messen
ProWein, SlowFood
Andere Produkte
Sekt und Destilllate
Hofverkauf
Ja
Verkostungen
Ja
Region
Franken, Bayern, Deutschland
Anbaufläche
15 ha
Zeige Filter
Filter auswählen
7 Einträge

Erwähnt in