Falstaff Weinguide Österreich/Südtirol 2021/22

Falstaff Weinguide Österreich/Südtirol 2021/22

Das Weingut Untermoserhof liegt inmitten der Weinberge in St. Magdalena bei Bozen. Der Weinhof wurde im Jahre 1630 erstmals schriftlich erwähnt und wird derzeit in vierter Generation von Georg Ramoser, seiner Frau Margareth und deren Sohn Florian bewirtschaftet. Hauptaugenmerk wird bei der Bewirtschaftung der knapp vier Hektar Weinberge auf eine naturnahe Arbeitsweise gelegt, um sortentypische, elegante und authentische Qualitätsweine zu erzeugen.

Als traditioneller Weinhof in St. Magdalena ist der Untermoserhof in erster Linie auf Vernatsch und Lagrein fokussiert. Der St. Magdalena Hub ist eine spezielle Selektion aus alten Reben: ein sehr kraftvoller und fülliger St. Magdalena. Neben den Weinen aus den beiden angestammten Sorten kann der Untermoserhof auch mit Merlot und Chardonnay überzeugen.

DETAILS

  • Kontaktperson: Florian Ramoser
  • Kellermeister: Florian & Georg Ramoser
  • Verkostungsmöglichkeit vorhanden
  • Ab-Hof-Verkauf
  • Übernachtungsmöglichkeit
  • Anbaufläche (in Hektar): 4.5
  • Messen: Vinitaly

Weine

Zeige Filter
Filter auswählen
9 Einträge

Erwähnt in