Falstaff Weinguide Deutschland 2021

Falstaff Weinguide Deutschland 2021

Dass der am höchsten bewertete Wein der Trockenen Schmitts mit der Rieslaner Beerenauslese ein Süßwein ist, mag kurios erscheinen, muss aber kein Anlass für eine Namensänderung des Weinguts sein: Zum einen sind die trockenen Weine von hoher Güte, zum anderen sind sie in der Tat richtig trocken. So, wie es gerade Familie Schmitt Jahr für Jahr hinbekommt. Besonders gefallen haben uns die charakterstarken »Grossen Gewächse« vom Riesling und Silvaner. Die würzige Silvanerspätlese ist unsere Empfehlung und die betont trockene Spätlese vom Gewürztraminer sollte man unbedingt probieren!

DETAILS

  • Kontaktperson: Bruno Schmitt
  • Kellermeister: Bruno und Lothar Schmitt
  • Verkostungsmöglichkeit vorhanden
  • Ab-Hof-Verkauf
  • Übernachtungsmöglichkeit
  • Andere Produkte: Destillate und Sekt
  • Produktions/Anbauweise: Konventionell
  • Anbaufläche (in Hektar): 17
  • Spirituosen aus eigener Erzeugung

Öffnungszeiten

Typ:
Mo bis Fr 8-18 Uhr, Sa 9.30-16 Uhr

WEINE

Zeige Filter

Erwähnt in