Falstaff int. Weingutsbewertungen

Der Name mag lustig klingen, aber er ist Programm und darf wörtlich genommen werden. Die Brüder Paul und Bruno Schmitt haben sich trockene, durchgegorene und authentische Weine auf die Fahnen geschrieben, und diesen Weg verfolgen sie kompromisslos. Süßreserven haben hier eindeutig Hausverbot, und auch andere verlockende Helferlein, mit denen sich Weine schnell und massenkompatibel hübsch machen lassen, werden konsequent gemieden. »Ehrlich und charaktervoll« nennen die Schmitts ihre Weine, und diese sind es auch. Ein Gruß aus Alt-Franken, wenn man so will, aber ein origineller und sehr genussvoller. Neben dem Silvaner pflegen die Schmitts auch etwas Riesling, erwähnt werden müssen unbedingt noch Gewürztraminer und Spätburgunder.

DETAILS

  • Kontaktperson: Bruno Schmitt
  • Kellermeister: Bruno und Lothar Schmitt
  • Verkostungsmöglichkeit vorhanden
  • Ab-Hof-Verkauf
  • Übernachtungsmöglichkeit
  • Andere Produkte: Destillate und Sekt
  • Produktions/Anbauweise: Konventionell
  • Anbaufläche (in Hektar): 15.5

Um die Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen sind viele Betriebe geschlossen. Bei Fragen zu etwaigen Liefer- und oder Abhol-Services wenden Sie sich bitte direkt an das Unternehmen.

Öffnungszeiten

Typ:
Mo bis Fr 8–18 Uhr, Sa 9.30–16 Uhr

WEINE

Zeige Filter

Erwähnt in