Das sagt der Falstaff

Das Weingut Taubenschuss ist ein Monolith in der Weinviertler Weinlandschaft und besteht bereits seit 1670. Heute wird der Betrieb von Monika und Helmut Taubenschuss geführt – unter tatkräftiger Mithilfe der Söhne Markus und Thomas, die schon erfolgreich in den Bereichen Produktion und Marketing mit eingebunden sind. Die Vorfahren haben sich die besten Lagen rund um die Weinstadt Poysdorf gesichert und der Fokus liegt auf den gebietstypischen Sorten Grüner Veltliner und Weißburgunder. Bereits 1941 wurde mit der Abfüllung in Bouteillen begonnen, was nur ein Grund für die Pionierstellung dieser Weinviertler Winzerdynastie ist. Damals wie heute findet die Ernte traditio­nell ausschließlich per Hand statt. Oberstes Credo ist naturnaher, nachhaltiger Weinbau, wobei man bewusst auf den Einsatz von Herbiziden, Insektiziden und Handelsdüngern verzichtet und stattdessen auf eigene Kompostproduktion zur organischen Düngung der Weingärten setzt. Auch nachhaltige Weingartenbeweidung mithilfe von speziellen Schafen wird seit einigen Jahren erfolgreich betrieben und sorgt so langfristig für weniger maschinellen Einsatz im Weinberg. Der historische Winzerhof mit einer Ausstellung von Kunstskulpturen sowie regelmäßig stattfindenden Bilderausstellungen nationaler und internatio­naler Künstler ist ein beliebter Treffpunkt für Weinfreunde und Kunstliebhaber.

FACTS

Kellermeister
Helmut und Markus Taubenschuss
Ansprechpartner
Monika und Thomas Taubenschuss
Messen
Vinitaly, VieVinum
Andere Produkte
Sekte
Hofverkauf
Ja
Verkostungen
Ja
Region
Niederösterreich, Österreich
Anbauweise
konventionell
Anbaufläche
20 ha
Zeige Filter
Filter auswählen
79 Einträge

Erwähnt in