Das sagt der Falstaff

Bischof Altmann von Passau schenkte 1083 den Ort »Talarin samt Weingärten« dem Stift Göttweig. Heute ist Thallern in Krems-Süd die Heimat der Familie Tanzer. Das Weingut umfasst zehn Hektar Weingärten, die sich in den Kremser Rieden Herrentrost, Frauengrund, Steinhagen und Schwerer Zapfen befinden. Hauptsächlich Grüner Veltliner und Riesling werden im Kremstal kultiviert, doch man findet im Sortiment des Hauses auch Muskateller und Burgunder sowie preisgekrönte Rotweine. Das Aushängeschild der Familie ist der »TOP«-Heurige, der im Frühjahr neu eingerichtet wurde. Das Speisenangebot beschränkt sich nicht alleine auf die traditionelle Hauerjause, man kann sich auch auf saisonale Spezialitäten aus Danielas Kräuterküche freuen. Als Digestif gibt es Edelbrände von Marille, Williamsbirne, Pfirsich und Apfel, aus jenen Früchte, die ebenfalls aus eigener Produktion stammen. Die Erfolge der letzten Jahre geben Winzer Franz Tanzer recht: mehrmalig im »SALON Österreich Wein«, elffacher Kremser Weinstadtsieger, Profil-DAC-Sieger; eine der wichtigsten Auszeichnungen war vergangenes Jahr die Krönung zum »Ö1-Wein-Sieger«. Der Ökogedanke setzt sich auch bei den Tanzers fest. Seit dem Jahr 2016 verzichtet das Weingut auf Insektizide im Sinne der »AMA«. Ein Besuch im Weingut Tanzer lohnt sich, man wird herzlichst empfangen.

FACTS

Kellermeister
Franz Tanzer jun.
Ansprechpartner
Franz Tanzer jun.
Andere Produkte
Edelbrände, Rosé Sparkling, Fruchtsäfte
Hofverkauf
Ja
Region
Niederösterreich, Österreich
Anbauweise
konventionell
Anbaufläche
10 ha
Zeige Filter
Filter auswählen
81 Einträge

Erwähnt in