Das sagt der Falstaff

Das Weingut Schneider liegt in Röschitz im westlichen Weinviertel und umfasst eine Rebfläche von neun Hektar. Der Grüne Veltliner ist mit rund 80 Prozent die Hauptsorte des Betriebs, aber auch Riesling, Chardonnay und Sauvignon Blanc reifen auf Löss- und Urgesteinsböden zu Top-Qualitäten heran. In den renommierten Lagen von Röschitz wie Galgenberg und Hundspoint wachsen auf alten Rebstöcken die besten Veltliner des Weinguts. Durch intensive Laubarbeit und Ertragsreduktion wird alljährlich hochwertiges Traubenmaterial geerntet. Die Trauben werden schonend verarbeitet und anschließend im Stahltank gekühlt vergoren. Der Chardonnay und die kräftigen Veltliner werden im großen Holzfass ausgebaut. Ziel ist es, bei allen Weinen die klare Frucht und den Finessenreichtum herauszuarbeiten. Schneider-Weine wirken elegant und feingliedrig, die Trinkfreude steht jedoch an oberster Stelle.

FACTS

Kellermeister
Gerald Schneider
Ansprechpartner
Gerald und Astrid
Messen
Vinobile Feldkirch, Weinmesse Innsbruck
Hofverkauf
Ja
Region
Niederösterreich, Österreich
Anbaufläche
9 ha
Zeige Filter
Filter auswählen
68 Einträge

Erwähnt in