Das sagt der Falstaff

Der Name des Weinguts trägt nicht dazu bei, es in Erinnerung zu behalten. Dass die Schmitts deshalb 2010 auf biologische und wenig später auf biodynamische Bewirtschaftung umgestellt haben, ist unwahrscheinlich. Danach verkauften Peter und Gabriele Schmitt ihre Weine nun mit mehr Aufwand unter Wert. Das änderte sich mit dem Einstieg von Junior Daniel und seiner Frau Bianka, deren Orange- und Amphoren-Weine inzwischen auch außerhalb Deutschlands einen guten Ruf genießen.

FACTS

Kellermeister
Bianka & Daniel Schmitt
Ansprechpartner
Bianka & Daniel Schmitt
Hofverkauf
Ja
Übernachtung
Ja
Region
Rheinhessen, Rheinland-Pfalz, Deutschland
Anbauweise
zertifiziert biologisch-dynamisch
Anbaufläche
15 ha
Zeige Filter
Filter auswählen
9 Einträge

Erwähnt in

News

WeinTrophy 2018: Der Falstaff Talenteschuppen

Bei der nachrückenden Winzergeneration ist der Anspruch an sich selber und an ihre Weine weiter gestiegen. Unsere nominierten »Newcomer« im...

News

Nominé Newcomer des Jahres 2018: Weingut Schmitt

Wer bei den Rebsortenweinen von Bianka und Daniel Schmitt klischeehafte Frucht erwartet, wird womöglich ziemlich überrascht sein. Ein gelungenes...

Event

Tasting: Junge Talente Deutschland – Ihre Lieblingsweine

Sommelière Gerhild Burkard stellt die neue Generation Winzer vor.

Weingut Schmitt

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche