Falstaff Weinguide Deutschland 2022

Falstaff Weinguide Deutschland 2022

Kurt Schild wagte 1969 die Umstellung vom gemischten Agrarbetrieb auf reinen Weinbau. Dass dies der richtige Schritt war, beweisen heutzutage Thomas Schild und sein Sohn Johannes. Beim Ausbau arbeiten sie naturnah, düngen ihre zwölf Hektar Riesling, Dornfelder, Portugieser und Cabernet Dorsa nur organisch. Die Weinlese ist überwiegend Handarbeit. Im Keller gehe es dagegen um Kunst. Im Ergebnis bekommt man beim Weingut Schild viel Wein fürs Geld, so beim Lagenriesling Hofgarten oder dem Rieslingsekt. Ein gutes Debüt in diesem Weinguide.

DETAILS

  • Verkostungsmöglichkeit vorhanden
  • Produktions/Anbauweise: Konventionell
  • Ab-Hof-Verkauf
  • Anbaufläche (in Hektar): 12
  • Kontaktperson: Johannes Schild
  • Kellermeister: Johannes & Thomas Schild
  • Spirituosen aus eigener Erzeugung

Öffnungszeiten

Mo bis Sa 9–20 Uhr nach Voranmeldung

Weine

Zeige Filter
Filter auswählen
7 Einträge

Erwähnt in