Das sagt der Falstaff

Die »Falstaff Newcomer des Jahres 2018« bestätigen mit der neuen Kollektion, wie verdient diese Ehrung war und ist. Um mit den Lagenweinen zu beginnen: Bei den 2016er Großen Gewächsen ist der stramme Neefer Frauenberg momentan fast gleichauf mit dem feineren Calmont, der sich im Lauf der Flaschenreife vermutlich absetzen wird. Exzellent sind zudem die 2017er Gutsweine geraten: herrlich salzig der »Quarzit-Schiefer«, auf feinsinnige Weise weit und getragen »Der Sommer war sehr groß«. Zuletzt ist der »Zeit« genannte feinherbe 2016er ein mineralisches Fanal in Flaschen – superb!

FACTS

Kellermeister
Kilian Franzen
Ansprechpartner
Kilian und Angelina Franzen
Hofverkauf
Ja
Region
Mosel, Rheinland-Pfalz, Deutschland
Anbauweise
konventionell
Anbaufläche
10 ha
Zeige Filter
Filter auswählen
17 Einträge

Erwähnt in

News

WeinTrophy 2018: Der Falstaff Talenteschuppen

Bei der nachrückenden Winzergeneration ist der Anspruch an sich selber und an ihre Weine weiter gestiegen. Unsere nominierten »Newcomer« im...

News

Nominé Newcomer des Jahres 2018: Weingut Franzen

Die Begeisterung ist ihnen sichtbar ins Gesicht geschrieben. Die Franzens sind an ihren Aufgaben gewachsen.

Weingut Reinhold Franzen

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Winzer

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche