Falstaff Weinguide Deutschland 2022

Falstaff Weinguide Deutschland 2022

Das Weingut Reh steht für klassische, stimmige Moselstilistik. Auf neun Hektar Weinbergen von Schleich bis Mehring an der Moselschlaufe baut die Familie überwiegend Riesling an, zur Hälfte auf Steilhängen und Terrassenlagen. Von hier kommt eine Layet Riesling Spätlese trocken, die so gut ist, dass sie sich mit manchem Großen Gewächs messen kann. Auch die süße Spätlese vom Zellerberg kann punkten. Eine historische Besonderheit: Zum Weingut gehört ein Hektar im Blattenberg, auf dem wurzelechte Rieslingreben aus dem Jahr 1900 stehen.

DETAILS

  • Kellermeister: Winfried und Lukas Reh
  • Kontaktperson: Winfried und Lukas Reh
  • Produktions/Anbauweise: Konventionell
  • Anbaufläche (in Hektar): 10
  • Ab-Hof-Verkauf
  • Verkostungsmöglichkeit vorhanden

Öffnungszeiten

nach Vereinbarung

Weine

Zeige Filter
Filter auswählen
8 Einträge

Erwähnt in