Das sagt der Falstaff

Fred Prinz hat das Zusammenspiel von Boden und Mikroklima vor Augen, wenn es um seine Weine geht. Dabei strahlt er eine gewisse Ruhe und Augenmaß aus. »Eigenständige Weine können nur an geeigneten Orten mit Handarbeit erzeugt werden«, ergänzt er. Ebenso sind schonende Kellertechnik und ökologischer Weinbau bei dem neun Hektar großen Familienbetrieb eine Voraussetzung für das Entstehen lagentypischer Weine. Dass dies sogar im Einstiegsbereich Maxime ist, zeigt sich bereits beim Gutsriesling, der mit feinmineralischem Charakter und feiner Würze Eigenständigkeit zeigt.

FACTS

Kellermeister
Fred Prinz
Ansprechpartner
Sabine und Fred Prinz
Hofverkauf
Ja
Verkostungen
Ja
Region
Rheingau, Hessen, Deutschland
Anbaufläche
7 ha
Zeige Filter
Filter auswählen
22 Einträge

Erwähnt in