Das sagt der Falstaff

Nicht nur Felix Pieper beherrscht mit Rot, Rosa, Weiß und Orange alle Farben, die im Weinbau gängig geworden sind. Dem Winzer gelingt sogar Orange Wine aus Riesling, der die Aristokratie dieser Rebsorte bewahrt und nicht nur nach Anarchie und Provokation schmeckt. Überhaupt zeigen Piepers Rieslinge jede Menge hüftleichten Schwung, ob in trocken oder süß. Umso erstaunlicher, dass sich das alles in Nordrhein-Westfalen ereignet, wo Pieper, Jahrgang 1982, südlich von Bonn am Siebengebirge mehr als neun Hektar Reben anbaut – mit geballtem önologischem Sachverstand.

 

 

 

 

FACTS

Kellermeister
Felix Pieper
Ansprechpartner
Felix Pieper
Hofverkauf
Ja
Übernachtung
Ja
Verkostungen
Ja
Region
Mittelrhein, Rheinland-Pfalz, Deutschland
Anbauweise
konventionell
Anbaufläche
9 ha
Zeige Filter
Filter auswählen
26 Einträge

Erwähnt in