Falstaff Weinguide Österreich 2019

Falstaff Weinguide Österreich 2019

Das Weingut Peter Sölva zählt zu den ältesten Weinbaubetrieben im Weindorf Kaltern. Seit 1731 wird hier Wein gekeltert, das sind zehn Generationen der Familie Peter Sölva. Die Weingärten liegen um den Kalterer See und die Ortschaft Kaltern bei Auer, wo die warmen Prophyrböden für optimale Rotweinbedingungen sorgen, und um Bozen. Seit Stephan P. Sölva 1990 aktiv in den Betrieb mit eingestiegen ist, wurden viele neue Projekte in Angriff genommen. Neben den Weinbergsprojekten und Verbesserungsarbeiten wurden die Weine in drei Linien unterteilt. In der »I-Vigneti« Linie finden sich die typischen Südtiroler Gutsweine. Die Namen der beidenTop-Linien sind Ausdruck der Familiengeschichte: »DeSilva« steht als ursprünglicher Familienname für Weißburgunder, Sauvignon, Kalterer-See-Vernatsch, Merlot, Cabernet und Lagrein aus alten Reben. »Amistar« erinnert an Susanna Amistar, eine Vorfahrin der aktuellen Besitzer. In der Cuvèe Weiß werden Chardonnay im Holzausbau und 30 Prozent Sauvignon Blanc vereint. In der Roweincuvèe von »Amistar« sind es Cabernet Sauvignon und Franc, Merlot, Petit Verdot und Lagrein, die in Barriques ausgebaut werden. Dem Weingut angeschlossen ist auch eine eigene Vinothek. In der malerischen Goldgasse im Herzen von Kaltern gelegen, werden neben den gutseigenen Weinen auch Grappas und ein Brandy aus eigener Produktion sowie verschiedene Olivenöle und feine italienische Antipasti angeboten. Da muss man unbedingt hin!

DETAILS

  • Kontaktperson: Christian Bellutti und Stephan Sölva
  • Messen: Merano WineFestival, ProWein Düsseldorf, Vinitaly
  • Kellermeister: Stephan P. Sölva
  • Verkostungsmöglichkeit vorhanden
  • Ab-Hof-Verkauf
  • Übernachtungsmöglichkeit
  • Andere Produkte: Grappa & Weinbrand
  • Anbaufläche (in Hektar): 12

Öffnungszeiten

Typ:
Wineshop und Vinothek

WEINE

Zeige Filter

Erwähnt in