Das sagt der Falstaff

Dass man in einem warmen Jahr wie 2018 schlanke, straffe und trockene Rieslinge mit moderatem Alkoholgehalt erzeugen kann, zeigt die beeindruckende Kollektion der Familie Kühn. Alle Weine sind gut balanciert und mit sich im Reinen – auch ein Ausdruck des seit Langem betriebenen biodynamischen Weinbaus. Die Rieslinge aus 2017, allen voran die Großen Gewächse, zeigen Komplexität, Tiefe und mineralische Spannung. Brillant sind die edelsüßen Spitzen wie die extrem fein austarierte TBA aus dem Oestricher Lenchen, dicht gefolgt von der glasklaren Beerenauslese aus derselben Lage. Famos!

FACTS

Kellermeister
Peter Bernhard Kühn
Ansprechpartner
Angela Kühn
Messen
ProWein, Mainzer Weinbörse, Millésime Bio, Salon St. Jean, 501 Biodyvin
Hofverkauf
Ja
Verkostungen
Ja
Region
Rheingau, Hessen, Deutschland
Anbauweise
zertifiziert biologisch
Anbaufläche
21 ha
Zeige Filter
Filter auswählen
83 Einträge

Erwähnt in

News

Weinguide Deutschland 2017: Falstaff vergibt erstmals 100 Punkte

Die 2015er Oestricher Lenchen Trockenbeerenauslese des Weinguts Peter Jakob Kühn wurde im Falstaff Weinguide Deutschland 2017 mit der Höchstwertung...

News

Wein am Rhein: Europas Hauptschlagader

Der Rhein entspringt in der Schweiz und fließt über Liechtenstein und Vorarlberg nach Deutschland. Die Winzer nützen jeden Flecken, um an Europas...

Weingut Peter Jakob Kühn

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Winzer

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche