Falstaff int. Weingutsbewertungen

Wo lässt sich Weinkultur besser erleben als in einem historischen Gasthof, umgeben von Weinbergen. Die Meintzingers haben das Glück, genau darüber verfügen zu dürfen. Der prachtvolle Steinbau stammt aus dem Jahr 1475 und diente einst dem Bischof als Sommerresidenz. Neben einem schönen Familienhotel beherbergt der Bau heute auch das Weingut, das sich aufgemacht hat, die Felle in Franken neu verteilen zu lassen. Die Silvaner können sich sehen lassen, und als Mitglied der Winzervereinigung »Frank & Frei« strebt das Weingut auch nach der Rehabilitierung des Müller-Thurgau. Der Silvaner Novemberlese zählt zu den besten Silvanern Frankens, aber auch die Rotweine sind empfehlenswert: Die Domina sorgt für Überraschung im Glas.

DETAILS

  • Kontaktperson: Jochen Meintzinger
  • Kellermeister: Jochen Meintzinger
  • Verkostungsmöglichkeit vorhanden
  • Ab-Hof-Verkauf
  • Übernachtungsmöglichkeit
  • Produktions/Anbauweise: Konventionell
  • Anbaufläche (in Hektar): 26

Um die Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen sind viele Betriebe geschlossen. Bei Fragen zu etwaigen Liefer- und oder Abhol-Services wenden Sie sich bitte direkt an das Unternehmen.

Öffnungszeiten

Typ:
Mo bis Fr 8–22 Uhr, Sa 9–20 Uhr, So 10–20 Uhr

WEINE

Zeige Filter

Erwähnt in