Das sagt der Falstaff

Georg Meier kann in und um Weyher auf 17 Hektar mit verschiedenen Bodenarten arbeiten, in denen sich Schiefer, Rotliegendes, Buntsandstein und Granit finden. Sein größter Trumpf ist der Weyherer Michelsberg, ein massiver Granithügel, aus dem die Rieslinge »Steinwerk« und »2G« stammen, die in einem Granitfass ausgebaut wurden. »2G« steht für Doppel-Granit, beim Ausbau im Steinfass soll die Mineralität potenziert werden. So können Rieslinge von besonderer Intensität entstehen, die zu Meiers Markenzeichen geworden sind und seine insgesamt stimmige Kollektion anführen.

FACTS

Kellermeister
Georg Meier
Ansprechpartner
Georg Meier
Messen
Prowein
Hofverkauf
Ja
Übernachtung
Ja
Verkostungen
Ja
Region
Pfalz, Rheinland-Pfalz, Deutschland
Anbauweise
konventionell
Anbaufläche
17 ha
Zeige Filter
Filter auswählen
24 Einträge

Erwähnt in