Falstaff Weinguide Deutschland 2021

Falstaff Weinguide Deutschland 2021

Selbst an der kleinen Ahr gibt es noch Geheimtipps! Das Weingut Max Schell wird in dritter Generation von Wolfgang Schulze-Icking, dem Enkel des Gründers, und seiner Ehefrau Katarina geführt. Aus Top-Lagen wie Ahrweiler Silberberg und Ahrweiler Rosenthal keltert Wolfgang Schulze-Icking Burgunder, die Stoff mit Fülle verbinden. Und jetzt macht sich schon die vierte Generation bereit: Tochter Annika hat gerade ihre Winzerlehre abgeschlossen und ein Önologiestudium aufgenommen. Auch ein zusätzlicher Hektar Reben wurde gepflanzt. Ganz gewiss wird man von diesem Betrieb noch hören.

Falstaff Weinguide Deutschland 2023

Falstaff Weinguide Deutschland 2023

Die Flutkatastrophe im Juli 2021 verursachte im Weingut Max Schell in Rech schwere Schäden an Gebäuden, Weinbergen, Maschinen und Fässern, vom Jahrgang 2020 wurden 90 Prozent der Premium- und Barrique-Weine zerstört. Der Wiederaufbau wird noch Jahre dauern. Aber Betriebsleiter Wolfgang Schulze-Icking schaut optimistisch nach vorne: Durch den Zukauf eines Weinberges konnte die Rebfläche trotz der Verluste sogar um einen Hektar erweitert werden. Die Weine, die wir verkosten konnten, wie den majestätischen »Grand Max S«, sprechen dafür, dass hier bald wieder bessere Zeiten anbrechen.

DETAILS

  • Kontaktperson: Wolfgang Schulze-Icking
  • Kellermeister: Wolfgang Schulze-Icking
  • Verkostungsmöglichkeit vorhanden
  • Ab-Hof-Verkauf
  • Übernachtungsmöglichkeit
  • Produktions/Anbauweise: Konventionell
  • Anbaufläche (in Hektar): 4

Öffnungszeiten

Typ:
Montag
geschlossen
Dienstag
geschlossen
Mittwoch
geschlossen
Donnerstag
geschlossen
Freitag
geschlossen
Samstag
geschlossen
Sonntag
geschlossen

Weine

Filter auswählen
Filter auswählen
18 Einträge

Erwähnt in