Das sagt der Falstaff

Der Bopparder Hamm gilt als die wärmste Lage des Mittelrheins: Wie eine Sichel schmiegt sich der Steilhang in praller Südausrichtung an den Rhein. Hier hat Matthias Müller seine Weinberge – kein Wunder, dass er meist einen etwas säuredezenteren Typus von Mittelrheinriesling erzeugt. Die vollreifen Trauben, die Müller liest, bringen Weine von großzügiger Entspanntheit wie das GG aus der Parzelle Rabenlei oder druckvolle wie das GG aus der Teillage Engelstein. Ausgezeichnet gefällt uns auch die feinherbe Feuerlay – hier hat der Nerv Spannkraft, mild eingebunden.

FACTS

Kellermeister
Matthias Müller
Ansprechpartner
Matthias Müller
Hofverkauf
Ja
Verkostungen
Ja
Region
Mittelrhein, Rheinland-Pfalz, Deutschland
Anbauweise
konventionell
Anbaufläche
18 ha
Zeige Filter
Filter auswählen
25 Einträge

Erwähnt in