Das sagt der Falstaff

Martin Netzl führt bereits in dritter Generation das Familienweingut, welches mit Weingärten in den besten Lagen wie Rosenberg, Steinriegel und Haidacker ausgestattet ist. In Göttlesbrunn Winzer zu sein bedeutet, Weingärten mit einem ganz besonderem Terroir zu bewirtschaften. Das Potenzial der einzelnen Lagen zu erkennen, ist die große Herausforderung der Zukunft, deshalb werden die Weine schon seit einigen Jahren lagenrein ausgebaut. In den 12 Hektar umfassenden Weingärten werden die unterschiedlichsten Rebsorten wie Grüner Veltliner und Gelber Traminer sowie Zweigelt, St. Laurent, Blau­fränkisch und die Top-Cuvée »Oida Schwoaza« naturnah gepflegt. Qualität steht bei jedem Arbeitsgang, ob im Weinkeller oder in den Weingärten im Vordergrund. Charaktervolle und individuelle Weine zu keltern, die die Besonderheit des Terroirs ausdrücken, ist das große Ziel. Die Mundart­namen der Weine symbolisieren die Bodenständigkeit und Ortsverbundenheit. Die Gebietsbezogenheit drückt sich auch darin aus, dass teilweise Barriquefässer aus eigenem Eichenholz verwendet werden. Ziel ist es, den Betrieb weiter unter den Top-Weingütern zu etablieren.

FACTS

Kellermeister
Martin Netzl
Ansprechpartner
Martin Netzl
Messen
ProWein, VieVinum
Andere Produkte
Frizzante, Destillate
Region
Niederösterreich, Österreich
Anbaufläche
12 ha
Zeige Filter
Filter auswählen
79 Einträge

Erwähnt in

Event

Falstaff Rotweingala 2016

In der Wiener Hofburg werden die besten Rotweine Österreichs präsentiert – Jetzt Tickets sichern!

Weingut Martin Netzl

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Winzer

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Wein

Bewertungen, Winzer, News und Top-Weine

Zur Übersicht