Das sagt der Falstaff

Das Weingut von Leo und Dagmar Wunderer befindet sich in Oberfellabrunn im Herzen des westlichen Weinviertels, 30 Minuten östlich von Wien und vier Kilometer von Hollabrunn entfernt. Die Erfahrungen des Weinanbaus reichen hier bis ins 18. Jahrhundert zurück. Moderne Erkenntnisse wurden getreu dem Motto »Tradition verbindet Moderne« mit altem Wissen verknüpft. Wenn sich die Berechtigung des »Neuen« mit dem »Alten« im Einklang befindet, dann sprechen die Wunderers von Harmonie. Die Weißweine werden kontrolliert, gekühlt und in Stahltanks vergoren. Der Erntezeitpunkt wird nach der physiologischen Reife bestimmt. So entstehen harmonische, fruchtbetonte, lagerfähige Weine. Die Rotweine werden nach altbewährter Methode vergoren, wobei die Maische dreimal am Tag händisch umgerührt wird, um das Austrocknen zu vermeiden und eine optimale Farbintensität zu erzielen. »Womanweine« wurden vor Jahren ins Leben gerufen, mit der Idee eine Weinlinie für die Frau umzusetzen. In dieser Linie gibt es drei Weine: »White Woman«, »Pink Woman« und »Red Woman,« die als patentrechtliche Wortmarken geschützt wurden.

FACTS

Kellermeister
Leo Wunderer
Ansprechpartner
Leo Wunderer
Messen
Wein im Schloss Mondsee, Weinviertel DAC Salzburg, Weinviertel DAC Wien
Hofverkauf
Ja
Verkostungen
Ja
Region
Niederösterreich, Österreich
Anbauweise
konventionell
Anbaufläche
7 ha
Zeige Filter
Filter auswählen
41 Einträge

Erwähnt in