Das sagt der Falstaff

Die Neuigkeit des Jahres ist, dass Björn und Tobias Knewitz offenbar in Richtung Nahetal expandieren. Aus der Norheimer Kirschheck – berühmt für Dönnhoff-Spätlesen – gibt es nun auch einen Knewitz-Riesling desselben Prädikats. Allerdings landen die Brüder ihre größten Treffer auch dieses Jahr zu Hause in Appenheim: Der 17er Hundertgulden Riesling ist schon wieder ein Monument. Und auch in Appenheims Nachbarschaft gibt es einen Neuzugang: die Lage Steinacker aus Nieder-Hilbersheim. Zuletzt leisten auch die Burgundersorten wieder ihren Beitrag zum abgerundeten Gesamtbild.

FACTS

Kellermeister
Tobias und Björn Knewitz
Ansprechpartner
Familie Knewitz
Region
Rheinhessen, Rheinland-Pfalz, Deutschland
Anbauweise
konventionell
Anbaufläche
25 ha
Zeige Filter
Filter auswählen
58 Einträge

Erwähnt in