Das sagt der Falstaff

Michael Kirchknopf ist noch ein junger Winzer, aber der Erfolg gibt ihm recht. Bereits mit dem ersten Jahrgang, den er herausbrachte, gewann er 21-jährig die »Falstaff Burgunder Trophy« und den »profil DAC-Weintest«. Im Jahr darauf holte er den Titel des »Trophy-Siegers« auf der Burgenländischen Weingala. Seitdem ist die Erfolgsserie nicht abgerissen. 2018 wurde er von Wein Burgenland als »Newcomer des Jahres« ausgezeichnet. Dabei fing alles so klein an: Als er den großelterlichen Betrieb übernahm, mussten erst eine Reihe von Investitionen getätigt werden, um den Mischbetrieb überhaupt auf Spitzenniveau-Weinbau umzurüsten. Dazu gehörte nicht nur der Erwerb neuer Weingärten, neuer Fässer und neuen Equipments, sondern auch die Umstellung auf nachhaltigen Anbau. Der Schwerpunkt des Weinguts liegt dabei auf Chardonnay sowie den autochthonen Rebsorten Neuburger und Blaufränkisch, aus denen terroirgeprägte Leithaberg-Weine gekeltert werden, die deutlich die Sprache ihrer Herkunft sprechen und die exzellenten Kalk- und Schieferböden der Kirchknopf-Weingärten schmeckbar machen.

FACTS

Kellermeister
Michael Kirchknopf
Ansprechpartner
Michael Kirchknopf
Messen
Prowein, VieVinum
Hofverkauf
Ja
Verkostungen
Ja
Region
Burgenland, Österreich
Anbauweise
konventionell
Anbaufläche
13 ha
Zeige Filter
Filter auswählen
58 Einträge

Erwähnt in

Event

Falstaff Rotweingala 2016

In der Wiener Hofburg werden die besten Rotweine Österreichs präsentiert – Jetzt Tickets sichern!

Weingut Kirchknopf

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Winzer

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Wein

Bewertungen, Winzer, News und Top-Weine

Zur Übersicht