Das sagt der Falstaff

Das in der Region Rosalia ansässige Weingut JbN positioniert seine »Weine aus eingetrockneten Trauben« als eigenständige Nischenprodukte zwischen Amarone und Port. Die vom Gründer des Weinguts, Franz Jägersberger, geschaffenen und EU-weit geschützten Markennamen »Rosolo« und »Rosalito« leiten sich selbstbewusst vom Namen der Region ab. Die beiden regionalen Wein-Spezialitäten sind fest im »Codex Rosalia«, dem Regelwerk der »Vinum Rosalia«-Winzer, per Definition verankert. Neben Höchstbewertungen in der Heimat errangen diese innovativen Weintypen unzählige internationale Auszeichnungen von Deutschland bis Hong Kong.

Gemeinsam mit seinen beiden Kellermeistern Marcus und Dietmar Kaiser konzentrierte sich Franz Jägersberger im Jahrgang 2012 auf das opulente Flaggschiff des Hauses, den »Rosolo Babbino Caro«. Darüber hinaus hat das stark auf Export orientierte Weingut JbN für den diesjährigen Falstaff Weinguide den edelsüßen »Rosalito 2011« nominiert.

FACTS

Kellermeister
Dietmar Kaiser und Marcus Kaiser
Ansprechpartner
Franz Jägersberger
Messen
ProWein, London International Wine Fair
Hofverkauf
Ja
Region
Burgenland, Österreich
Anbauweise
konventionell
Anbaufläche
7 ha
Zeige Filter
Filter auswählen
15 Einträge

Erwähnt in

News

JbN – eine neue Heimat für Rosolo und Rosalito

Mittels Crowdfunding will Quereinsteiger Franz Jägersberger eine neue Produktionsstätte für seine einzigartigen Weine finanzieren.

Advertorial

Weingut JbN

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Winzer

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Wein

Bewertungen, Winzer, News und Top-Weine

Zur Übersicht