Falstaff Weinguide Österreich/Südtirol 2020

Falstaff Weinguide Österreich/Südtirol 2020

Niemand macht im Weinviertel Weine wie er. Denn das, was Herbert Zillinger im Weinberg und im Keller kreiert, entspricht so gar nicht den Konventionen seiner Region. Still, aber unbeirrbar geht er seinen Weg. Beim Weinmachen folgt er am liebsten seinem Bauchgefühl und will die Individualität seiner Weingärten möglichst authentisch in den Weinen ausdrücken. Er beobachtet, schaut genau hin und geht akribisch auf die Natur ein.

Der Lohn für sein eigenwilliges Denken und Handeln sind Weine, die so authentisch sind wie der Winzer selbst – Unikate, die auch international immer mehr Liebhaber finden. Selbst eine der wichtigsten Weinkritikerinnen der Welt, Jancis Robinson, zeigt sich begeistert: »Herbert Zillingers Weißweine sind herausragend gut.«

Das Weingut Herbert und Carmen Zillinger liegt in Ebenthal, etwa 70 Kilometer nordöstlich von Wien. In den letzten zehn Jahren hat das Winzerpaar das Gut im südlichen Weinviertel ausgebaut und auf 16 Hektar erweitert. Herzstück sind Lagen in Ebenthal und im südlichen Nachbarort Ollersdorf mit höchst unterschiedlichem Terroir.

Herbert Zillinger ist heute einer der Parade­winzer des Weinviertels und gleichzeitig bio­dynamischer Pionier der Region. Seit 2016 ist das Weingut Mitglied der renommierten Winzergruppe »respekt-BIODYN«.

DETAILS

  • Kontaktperson: Herbert und Carmen Zillinger
  • Messen: ProWein Düsseldorf, VieVinum
  • Kellermeister: Herbert Zillinger
  • Verkostungsmöglichkeit vorhanden
  • Ab-Hof-Verkauf
  • Übernachtungsmöglichkeit
  • Produktions/Anbauweise: Biodynamisch
  • Anbaufläche (in Hektar): 16

WEINE

Zeige Filter
Filter auswählen
54 Einträge

Erwähnt in