Das sagt der Falstaff

Johannes Hasselbach ist gerade auf dem besten Weg das Große Gewächs aus dem Nackenheimer Rothenberg zu einer neuen Rieslingikone am Roten Hang zu erheben. Schon im vergangenen Jahr strahlte dieser Wein über einer formidablen Kollektion, und auch der Rothenberg aus dem Jahr 2018 zeigt sich wieder dicht, packend und mit mineralischer Energie am Gaumen. Großartig! Obwohl Johannes Hasselbach, Jahrgang 1979, das Weingut erst seit 2015 führt, drückt er ihm schon markant seinen Stempel auf – die Falstaff Jury honoriert das mit einer Nominierung für den Titel »Winzer des Jahres«.

FACTS

Kellermeister
Johannes Hasselbach
Ansprechpartner
Johannes Hasselbach
Messen
ProWein, Mainzer Weinbörse
Hofverkauf
Ja
Verkostungen
Ja
Region
Rheinhessen, Rheinland-Pfalz, Deutschland
Anbauweise
konventionell
Anbaufläche
24 ha
Zeige Filter
Filter auswählen
59 Einträge

Erwähnt in

News

Wein am Rhein: Europas Hauptschlagader

Der Rhein entspringt in der Schweiz und fließt über Liechtenstein und Vorarlberg nach Deutschland. Die Winzer nützen jeden Flecken, um an Europas...

Weingut Gunderloch

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Winzer

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Wein

Bewertungen, Winzer, News und Top-Weine

Zur Übersicht